Donnerstag, 22. März 2018

Ever After High - Die Geschichte von Ashlynn Ella von Shannon Hale (eshort)

Zum Inhalt:
Sei bei Ashlynn Ella, Aschenputtels Tochter, wenn ihre Freunde ihr helfen, sich auf das Schicksalsjahr an der Ever After High vorzubereiten. Ashlynn muss noch trainieren, um ihr Schicksal zu erfüllen und einen Prinzen heiraten zu können. Aber was, wenn sie stattdessen den Jäger ihrer Träume trifft? Lies exklusiv und schon jetzt diese "Ever After High"-Kurzgeschichte von der Newbery-Ehrenpreisträgerin Shannon Hale. Wie es mit Ashlynn Ella weitergeht, erfährst du in den Serienbänden „Ever After High. Die Schule der Herzenswünsche“ und „Ever After High. Eine fabelhafte Freundin”.

Auf der Suche nach passender Literatur für meine kleine Nichte bin ich im Tolino-Store auf diese Kurzgeschichten-Reihe in Form von Leseproben gestoßen. In der Reihe Ever-After-high werden verschiedene Märchen adaptiert und neu verwertet, indem die Kinder der Märchenfiguren eine gemeinsame Schule besuchen, bei der sie sich darauf vorbereiten, einmal die Märchen ihrer Eltern zu übernehmen. Aber jedes der Kinder scheint nicht unbedingt mit seinem nahenden Schicksal einverstanden zu sein, was jedoch bedeutet, dass die Märchen sich verändern werden und so die Märchenwelt in Gefahr gerät.


In dieser Kurzgeschichte treffen wir auf Ashlynn, welche die Tochter von Aschenputtel ist. Sie will sich für das neue Schuljahr in der Schule fertig machen und ihren Koffer packen, doch immer wieder brauchen die Tiere des Waldes ihre Hilfe. Dabei stellt sie immer wieder fest, dass sie sich viel mehr für den unbekannten Förster interessiert, welcher im Wald Vogelhäuser aufstellt, anstatt für einen Prinzen, der eigentlich ihr Schicksal im Märchen werden soll. Das bereitet ihr doch ein bisschen Unbehagen, aber was soll sie gegen ihre Gefühle schon tun? 


Die Idee zu einer Fortsetzung der Märchen und dass die Kinder die Rollen ihrer Eltern im Märchen übernehmen sollen, finde ich wirklich genial. Anstatt sich aber stumpf ihrem Schicksal zu fügen, wollen viele Kinder nicht so werden wie ihre Eltern oder haben ganz andere Pläne, dass das natürlich zu Problemen führt, das erkennt der Leser schnell. Die Schreibweise der Autorin ist sehr angenehm, weswegen ich denke, dass die Kurzgeschichten, als auch die Bücher für meine kleine Nichte durchaus gut geeignet sind. Ich werde mir noch ein paar Teile der Reihe kostenlos im Tolino laden und werde denke ich mit den Leseproben Tuchfühlung nehmen, ob sich die Kleine für solch eine Geschichte interessieren könnte. Wenn es ihr gefällt werde ich auf jeden Fall die Bücher holen. Ehrlich gesagt finde ich sie selbst wirklich knuffig gemacht und bin auch ein bisschen neugierig. Manchmal möchte man doch noch einmal Kind sein.


Solide 4 von 5 Sterne


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 308 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 11 Seiten
  • Verlag: Arena Verlag (7. Juli 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00L38K0BM