Dienstag, 28. November 2017

Mystery Diaries Band 1: Schattenherz von Xenia Jungwirth

Zum Inhalt (Booklet):
Wenn dein Herz in Gefahr ist, musst du alles tun, um es zu retten: „Mystery Diaries: Schattenherz“ von Xenia Jungwirth – die Serie jetzt als eBook bei dotbooks. 

Sarah liebt alte Bücher – vor allem, wenn darin düstere Sagen und unheimliche Legenden erzählt werden. Aber wirklich an magische Wesen und Fantasiegestalten glauben? Nein, natürlich nicht. Doch als sie nachts auf dem Nachhauseweg überfallen und von einem geheimnisvollen Fremden gerettet wird, weiß Sarah nicht mehr, was sie noch glauben soll. Denn was der Unbekannte getan hat, war nicht von dieser Welt. Sarah will unbedingt mehr über den seltsamen Mann mit den leuchtend grünen Augen herausfinden – und schwebt dabei in größter Gefahr … 


Das Buch:
Sarah arbeitet in einem alten Antiquitätenladen und liebt alte Bücher – besonders Märchenbücher. Als sie sich an diesem Abend auf den Weg nach Hause macht, ist es ihr einundzwanzigster Geburtstag und ihre Freundin und Chefin hat sie reichlich mit besonderen, alten Büchern beschenkt. Doch lange kann sich Sarah nicht darüber freuen, denn zwei Männer lauern ihr auf und wollen etwas von ihr haben. Was, das weiß Sarah nicht. Was sie aber weiß ist, dass sie sich in Sicherheit bringen muss und so gelingt es ihr tatsächlich sich zu befreien, doch ihre Flucht endet in einer Sackgasse. Doch dort trifft sie auf einen Mann der ihr hilft. Urplötzlich sind die beiden unsichtbar und Sarah muss sich eingestehen, dass es wohl doch so etwas wie Magie gibt. Doch damit nicht genug. Ihr Retter Kieran scheint ihr ab dem ersten Moment den Kopf zu verdrehen. Als er sie um einen Gefallen bittet, kann sie wohl kaum Nein sagen. Doch noch ahnt Sarah nicht, was die Bitte für Auswirkungen haben könnte.


Eigener Eindruck:
Bei den Mystery Diaries handelt es sich um eine Ebook-Reihe, welche aus sieben Kurzgeschichten besteht. Man kann die Reihe derzeit bei Dotbooks auch als Komplettversion für 99 Cent erstehen (Stand 25.11.2017). 
Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig und die Sätze lassen sich einfach und verständlich lesen. Was ich in der Geschichte jedoch ein bisschen vermisst habe ist der Tiefgang. Viele Themen, die in dem Buch angesprochen werden, hätte man von den Details und den Emotionen her viel mehr ausbauen können. So hätte man die Liebe zwischen Sarah und Kieran mehr ausbauen können – mir fehlt es an glaubwürdigen, romantischen Details, um ihre Entscheidung nachvollziehen zu können – es geht einfach Knall auf Fall. Auch ihr Eintauchen in die neue Welt hätte man mehr ausbauen können. Da hätte Verzweiflung sein können oder Verwunderung, Angst, Staunen etc. 
Ansonsten hat mir die Kurzgeschichte aber git gefallen. Sarah als Protagonistin ist mir schnell ans Herz gewachsen und ich muss sagen, dass ich fast schon ein bisschen enttäuscht war, weil die Story dann doch so schnell wieder vorbei war. Trotzdem freue ich mich schon auf den nächsten Teil, denn für Zwischendurch ist die Geschichte hier perfekt – das erhoffe ich mir für den zweiten Teil auch.


Cover:
Das Cover gefällt mir persönlich richtig gut und ist in meinen Augen sehr ansprechend. Das Farbenspiel in Blau und grün zu den warmen Farben des menschlichen Gesichts finde ich sehr schön. Es macht definitiv neugierig. Im Laden oder im eshop würde mich das Cover direkt ansprechen. 


Daten:
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1090 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 57 Seiten
Verlag: dotbooks Verlag; Auflage: 1 (1. Juli 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B010QZD6BS

Idee: 4/5
Charaktere: 4/5
Emotionen: 3/5
Details: 3/5
Logik: 4/5

Gesamt: 4-/5