Samstag, 5. November 2016

In den Armen des Vampirs 05 von Chloe Wilkox

Zum Inhalt:
„Was auch immer passiert, vergiss nicht, dass ich zu dir gehöre. Mit Leib und Seele. Für immer.“ Benjamin Marlowe, der geheimnisvolle Vampir und Milliardär, wird es schwer haben, sein Versprechen zu halten. Von einem rätselhaften Fieber gepackt, ist er gezwungen, Abstand zu Gloria zu halten, der begabten jungen Musikerin, in die er unsterblich verliebt ist. Glorias Herz ist gebrochen: Wird ihre leidenschaftliche Liebesgeschichte ebenso schnell zu Ende gehen, wie sie begonnen hat? Die hübsche junge Frau beschließt, gegen das Schicksal anzukämpfen. Ben ist die Liebe ihres Lebens, ihr Seelenverwandter, und sie wird sich ihr Glück nicht einfach nehmen lassen. Doch was, wenn ihre Liebe auf einer Lüge beruht? Auf einer Lüge, die viele Jahre zurückliegt?

Gloria kann es nicht glauben. Schon wieder wird ihre Liebe zu Benjamin, den attraktiven Vampir, auf eine harte Probe gestellt. Denn mit dem Auftauchen ihres besten Freundes Vince aus Portland wird Ben von einem geheimnisvollen Fieber gepackt, welches ihn dazu zwingt sich von Gloria zu entfernen. Doch diese gibt nicht auf und läuft ihm hinterher. Sie kann nicht verstehen, was mit ihrem starken Partner plötzlich passiert. Seine Geschichte ist ungeheuerlich. Vince soll ein Werwolf sein und sie durch ein unsichtbares Band beschützen. So lange er Ansprüche auf Gloria erhebt, können sie und Ben nicht zusammen sein, ohne dass er einen qualvollen Tod sterben wird. Für Gloria gibt es nur einen Weg. Sie wendet sich von Benjamin ab und will Vince zur Rede stellen. Doch der weiß noch gar nichts von seinem widernatürlichen Wesen. Und dann taucht auch noch Matthew bei Glorias Wohnung auf und erzählt ihr, dass ihre Liebe zu Ben auf einer großen Lüge beruht, die sie bald erkennen wird. Dann soll sie zu ihm kommen, um die Wahrheit zu erfahren. Die Achterbahnfahrt der Gefühle hat für Gloria ein weiteres Mal begonnen.

Der fünfte Teil um Gloria und ihren Vampir Benjamin ist zwar wieder sehr gut und emotional geschrieben, aber es nervt langsam. Alle Welt scheint sich nur noch um Gloria zu drehen, alle wollen Gloria was Gutes oder Schlechtes. Und immer wenn die beiden sich endlich wieder gefunden haben, dann kommt irgendwer oder irgendwas und bringt sie wieder auseinander, wobei die beiden so sehr darunter leiden, dass sie schon fast einem seelischen Wrack ähneln und dann langsam doch mal zum Psychologen müssten. Jetzt wird also die Geschichte zwischen Vince und Gloria auf Brot geschmiert. Während Vince sein Schicksal noch nicht annehmen will oder kann, ist es Gloria, die immens auf ihn einredet und versucht so eine Lösung für sich und Ben zu finden. Außerdem trifft sie wieder auf Matthew der ihr ein Geheimnis anvertrauen möchte -natürlich ein Dunkles über Ben. Und sie? Hört dem auch noch zu und beginnt sich darüber Gedanken zu machen - die Hohlbirne - ich muss es so krass sagen. Wie es üblich für eine Kurzgeschichte von Chloe aus der Reihe ist, endet alles natürlich in einem wilden Techtelmechtel zwischen den beiden Protagonisten, nur, um dann wieder die nächste dramatische Kehrtwende und den nächsten Band einzuläuten. Dieses ewige Hin und Her ist einfach auf Dauer nervig. Wenn das die anderen Bände so weiter geht, ist es echt zu überlegen, ob man die Reihe weiter lesen sollte. Es ist alles einfach mittlerweile too much. Die schmalzigen Liebesbekundungen, der übertriebene Trennungsschmerz jedes Mal. Es ist einfach nichts neues mehr. Man kann schon vorher ahnen, was wohl passieren wird und das nimmt die ganze Spannung und Freude aus der Geschichte. Schade eigentlich.

Empfehlen möchte ich diesen Band eigentlich nur noch ganz hartgesottenen Fans, die unbedingt wissen wollen, wie die Sache zwischen Gloria und Ben ausgeht. Alle anderen, die weniger Geduld haben, sollten wohl die Finger davon lassen, um nicht bitter enttäuscht zu werden. Ansonsten lohnt sich die Geschichte wieder einmal für Zwischendurch bestens.

Idee: 4/5
Charaktere: 4/5
Emotionen: 3/5
Logik: 3/5
Spannung: 3/5

Gesamt: 3/5

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1477 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 73 Seiten
  • Verlag: Addictive Publishing (15. Mai 2015)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00WR7267E

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen