Mittwoch, 1. Februar 2017

Angelic Layer Battle 3: Gemeinsam schaffen wir es! von CLAMP

Zum Inhalt:
Misaki Suzuhara möchte ihre Kampftechniken noch verbessern und nimmt bei Kotaro Karate-Unterricht, um beim großen Angelic-Layer-Turnier in Kanto ins Finale zu kommen. Als das große Turnier dann endlich stattfindet, kann es Misaki noch immer nicht ganz glauben, dabei zu sein. Doch schon bei den Vorausscheidungen merkt sie schnell, dass ihre Gegnerinnen aus einem größeren Erfahrungsschatz schöpfen können. Misakis Puppe Hikaru wird bei einem Kampf schwer verletzt, doch Misaki-Li gibt so schnell nicht auf...

Um ihrem Schwachpunkt auf den Grund zu gehen will sich Misaki mit ihrem Freund Kotaro treffen und ihm beim Karate-Training zusehen. Für Misaki steht danach fest, dass sie es schaffen wird den anderen erfahrenen Spielern die Stirn zu bieten. Doch als der große Tag gekommen ist, muss Misaki feststellen, dass sei doch nicht so gut vorbereitet ist, wie sie es dachte, denn ihre Gegner sind nicht ohne. Hikaru wird bei den Kämpfen schwer beschädigt und Misaki sieht ihr letztes Stündlein geschlagen, doch dann kommt ihr eine zündende Idee. Und auch die kleine Kohaku - die Schwester von Kotaro - muss sich einem Gegner stellen, der das kleine Mädchen an seine Grenzen bringt.

Wieder einmal präsentiert das Autorinnenquartett CLAMP nicht nur einen wunderbaren und kindgerechten Manga, sondern vermittelt mit ihm auch Werte wie Fairness und Kampfgeist. Misaki verkörpert alles in einem. Sie weiß, was sie erreichen will und versucht dafür alle möglichen Register zu ziehen, die ihr zur Verfügung stehen. Trotzdem ist sie dabei von Grund auf ehrlich und genau das macht den Charakter so liebenswürdig. Sie hegt einfach keine schlechten Gedanken, sie ist ein echtes Goldstück, im Gegensatz zu ihren Konkurrenten, die zwar ehrlich kämpfen, dabei aber keinerlei Skrupel gegenüber ihren Gegnern haben. CLAMP begeistert in diesem Manga neben detaillierten Zeichnungen vor allem durch die bildliche Bewegung. Sie schaffen es ihre Zeichnungen so lebendig aussehen zu lassen, dass man auch ohne lesen eine gute Weile Spaß an dem Manga haben kann. Als Lehrbuch zum Manga-Zeichnen ist der Manga also ebenfalls durchaus gut geeignet.

Empfehlen möchte ich den Manga allen, die einfach mal abschalten wollen oder etwas für die jüngere Generation suchen. Hier geht es nicht um Mord und Totschlag, sondern um Kampfgeist und Willen. Misaki ist wie das kleine Mädchen von nebenan, weshalb sich wahrscheinlich besonders die jungen Leserinnen sehr gut mit ihr identifizieren können.

  • Taschenbuch
  • Verlag: Carlsen (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551749639
  • ISBN-13: 978-3551749635
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,6 x 1,9 cm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen