Freitag, 19. Mai 2017

Hahnentirili (Booksnack) von Monika Detering

  • Zum Inhalt:
    Wenn die Mutter mit dem Sohne ... Rainer hat eine besondere Beziehung zu seiner Mutter. Und sie zu ihm. Seine Frau, die Elsa, mag er auch sehr gern. Und er hat nichts dagegen, dass sie sich auf seiner alten Kinderdecke lieben bevor Mutter zum Essen kommt. Mutter bringt Kohlrouladen mit. Für ihren Jungen, den sie zu dünn findet. Elsa brät Hühnchen. Kohlrouladen gegen Hühnchen. Verzückt isst Rainer das Mitgebrachte und Elsa entscheidet sich …

    Eigentlich sind sie ganz glücklich. Die Elsa und der Rainer. Doch ab und an wankt das gemeinsame Glück, das nun schon drei Jahre hält. Denn immer dann, wenn ihre Schwiegermutter zu Besuch kommt, dann spielt Elsa nur noch die dritte Geige. Dann ist nichts mehr da von der Liebe und dem Respekt. Dann gibt es nur noch Mutti. Und Mutti bringt Elsa so langsam aber sicher auf die Palme.

    In ihrem Booksnack "Hahnentirili" beschreibt Monika Detering die Beziehung zwischen zwei Menschen, die auf eine klassische, aber harte Probe gestellt wird. Getreu dem Motto: Alle doof außer Mutti, muss sich die Protagonistin hier mit einem Muttersöhnchen der Extraklasse herumschlagen. Was Mutti sagt ist Gesetz. Was Mutti tut ist Gesetz. Und wenn Mutti da ist, dann ist Elsa eben abgeschrieben. Dass das Elsa natürlich aufstößt ist kaum verwunderlich, denn wer will schon immer hinter der Schwiegermutter stehen. Eine gleichwertige Beziehung wünscht sich Elsa. Doch dafür muss Rainer sich erst einmal von seiner Mutter lösen, so viel steht fest.

    Mir hat der Booksnack wirklich sehr gut gefallen, weil das ist eine Geschichte, so richtig aus dem Leben gegriffen. Wenn Mutti an erster Stelle steht, dann leidet so manche Beziehung. Dabei will Mann doch die Zukunft mit Frau verbringen und nicht mit Mutti, oder? Ich habe es schon oft erlebt, dass es Söhne gab, die besser eine Beziehung mit Mutti gehabt hätten, als mit ihrer Freundin, deswegen ist die Geschichte für mich logisch und glaubhaft. Auch das Ende ist eine absehbare Sache und kann ich mir so gut vorstellen. Bei manchen legt sich eben doch noch der Schalter, aber dann eben zu spät. Das ist dann klassisches Pech gehabt.

    Empfehlen möchte ich den Booksnack all jenen, die eine gute Geschichte für Zwischendurch lesen wollen, jenen, die etwas mit Liebe und ein bisschen Drama suchen, aber vor allem den Männern, die so sehr an Mutti hängen und darüber hinaus die Freundin vergessen - da könnt ihr echt noch was lernen! ;-)

    Idee: 5/5
    Logik: 5/5
    Emotionen: 5/5
    Schreibweise: 5/5

    Gesamt: 5/5

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 311 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 38 Seiten
  • Verlag: booksnacks.de (26. Januar 2017)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01MZDXQDS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen