Sonntag, 3. Juli 2016

Squib Feeling Blue (Oneshot) von Arina Tanemura



Das junge Mädchen Kajika ist Mitglied eines Ninja-Clans, bei dem ihr seit Kindesbeinen an eingetrichtert wird, dass sie ihre Fähigkeiten verbergen soll, um feindlichen Clans nicht in die Hände zu fallen. Außerdem trainiert sie hart mit dem "Familiengeheimnis" und der "Geheimwaffe" ihres Clans. Ihr Freund und Schulkamerad Yuga ist heimlich in das Mädchen mit dem akuten Helfersyndrom verliebt, doch sie hat nur Augen für den Schulschwarm Fujisaki. Als dieser von ihr verlangt, dass sie mädchenhafter werden soll, willigt Kajika ein, was Yuga und ihrem Großvater ganz und gar nicht gefällt. Und dann fällt Kajika fast auf einen sehr gemeinen Trick herein, muss aber auch erkennen, dass ihr Herz nicht wirklich für Fujisaki schlägt, sondern für jemand ganz anderes.

Die Hauptgeschichte in Squib Feeling Blue dreht sich um Kajika, jedoch tauchen hier auch noch drei weitere Geschichten rund um die Liebe auf. An sich sind die Geschichten wirklich toll, jedoch nicht gut genug ausgebaut. Obwohl es sich hier um einen One-Shot handelt, hätte ich doch mehr von Arina Tanemura erwartet, kenne ich schließlich auch viel liebevoller gestaltete Geschichten von ihr. Die Zeichnungen der Autorin sind in gewohnt guter Qualität, was dem Manga wieder mehr Pluspunkte einheimst, jedoch macht es die schnelle Abfolge der Story und die etwas lieblos dahin geklatschten Szenen nicht wieder wett. Um ehrlich zu sein bin ich von diesem Manga ganz schön enttäuscht. Schade eigentlich. Auch die Ähnlichkeiten der Charaktere mit den aus anderen Reihen ist wieder sehr auffällig. Ich hätte mir neuere Charaktere gewünscht, zumindest vom Aussehen her. Besonders bei Mangas hat man sehr viel Möglichkeiten Charaktere zu schaffen. Man könnte meinen, dass Arina nur standardmäßig diese eine Art von Charakteren beherrscht.

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Egmont Manga; Auflage: 6 (15. November 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898859150
  • ISBN-13: 978-3898859158
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 1,5 x 18 cm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen