Montag, 11. Juli 2016

Dragon Ball Band 16: Kampf der Giganten von Akira Toriyama



Son Goku befindet sich noch immer im großen Turnier der westlichen Hauptstadt im Kampf gegen Tenshinhan, gegen den er das letzte Turnier verloren hat. Immer wieder begeistert der junge Held durch neue Tricks und vor allem immer mehr Stärke. Als es schließlich zum entscheidenden Showdown kommt, kann Son Goku den Kampf für sich entscheiden. Als Folgekampf tritt der unscheinbare Shen gegen Piccolo an. Während sich der Spross des Oberteufels seiner Sache sicher ist, überrascht Shen den Teufel, indem er das Mafuba anwenden möchte. Doch die Rechnung wurde ohne Piccolo gemacht, denn schnell erkennt er, dass Shen von Gott besessen ist und wendet ein Gegenmafuba an. Zum Entsetzen aller verschlingt Piccolo den Behälter in dem sich Gott befindet. Nun ist es an Son Goku im Kampf gegen Piccolo zu bestehen und so eine Katastrophe zu verhindern. Doch Piccolo wird kein leichter Gegner für den so gut trainierten jungen Mann. Es kommt im wahrsten Sinne des Wortes zum Kampf zwischen zwei Giganten.

Wieder einmal hat Akira Toriyama ein kleines Meisterwerk erschaffen. Es kommt immer wieder zu spannenden Wendungen und dramatischen Szenen, abgerundet mit immer fantsievolleren Kampfszenen. Man fiebert mit dem Helden mit und hofft, dass er gewinnen wird. Während des Kampfes rückt das Turnier immer wieder in den Hintergrund, jedoch hält Son Goku trotz allem an den Grundregeln fest und besteht auf einen fairen Kampf, während seine Freunde mit ihm am Rand des Ringes mitfiebern. Die Szene in der Piccolo das Mafuba abwendet und den Behälter mit Gott verschluckt ist in diesem Band eine der spannensten. Denn nun stellt sich die Frage, was denn wohl passiert, wenn Son Goku Piccolo besieht. Schon einmal deutete Gott an, dass er dann auch verschwindet, weil die beiden einst ein Teil waren. Auch der Cliffhänger zum Ende des Bandes ist wirklich grandios gemacht. Gerade, als es richtig spannend wird, endet der Band und man kann gar nicht anders, als sich den nächsten zur Hand zu nehmen, schließlich möchte man wissen ob Son Goku diesen finalen Angriff durch Piccolo überlebt.

Weiterhin kann ich den Manga allen empfehlen, die die Animeserie mochten und einen guten und abwechslungsreichen Manga lieben. Ihr kommt hier voll und ganz auf eure Kosten. 

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Carlsen (15. Februar 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551733082
  • ISBN-13: 978-3551733085
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 11,3 x 2 x 17,5 cm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen