Freitag, 4. März 2016

Von Bermagui nach Katoomba

Eigentlich sollte unser nächstes Ziel Jervis Bay sein. Doch da wars uns zu zivilisiert... zu viel Menschen. Also steuerten wir Kiamba an... dort gabs keine freien Plätze auf dem Campingplatz mehr. Aus Frust beschlossen wir in Richtung Blue Mountains zu fahren. Einmal um uns die 3 Sisters anzusehen und außerdem, um Sydney zu umfahren. Irgendwann würde schon ein Campingplatz für uns auftauchen.  Dachten wir. Nach dem vierten Anlauf haben wir was gefunden. Wir sind jetzt ein bisschen außerhalb der Mountains auf einem recht wilden Platz. Unser Nachbar wohnt das ganze Jahr in einem ausrangierten Omnibus. Zwischenstopp haben wir diesmal  am Peebly Beach zum baden gemacht.  Da waren die Wellen nicht so stark.  Da konnte ich auch endlich mal ins Wasser.  Der Weg dorthin führte durch einen Nationalpark.  Kilometer lange Schotterpiste und Regenwald.  Verrückt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen