Samstag, 2. Januar 2016

Dengeki Daisy Band 4 von Kyosuke Motomi



Die süße Teru ist vollkommen durch den Wind. Sie hat herausgefunden, dass ihr Retter und unbekannter Begleiter Daisy in Wirklichkeit ihr manchmal so verhasster Hausmeister Tasuku ist. Doch eigentlich ist sie ja auch ein bisschen in ihn verliebt. Doch wie soll sie sich ihm gegenüber ab jetzt verhalten? Soll sie ihn zur rede stellen oder ihn in dem Glauben lassen, dass sie sein Geheimnis noch immer nicht kennt? Daisy ist für sie zu einer wichtigen Bezugsperson geworden und nun scheint ihre Welt im Chaos zu versinken. Als sich auch noch ein bösartiger Hacker als Daisy ausgibt und alle an Terus Schule terrorisiert, muss sie sich entscheiden. Hält sie zu Daisy? Teru schwebt erneut in Gefahr und auch Tasuku wird immer mehr in Probleme verwickelt.

Dieser Band war wieder eine solide Mischung aus lustigen Szenen, spannenden Momenten und ganz viel Herz. Man fiebert immer wieder mit Teru und Tasuku mit und hofft, dass sie nun endlich zusammen finden. Die Zweifel der Protagonistin sind zum greifen nah und doch wünscht man sich, dass dieser gute Kontakt zu Daisy einfach nie und nimmer abbricht, hat Daisy doch für jede Situation immer die passenden Worte parat. Auch wenn die Kriminalität rund um Teru manchmal etwas übertrieben ist, kann man von dieser Mangareihe einfach nicht genug bekommen. Lesenswert ist sie allemal!

  • Broschiert: 192 Seiten
  • Verlag: TOKYOPOP; Auflage: 1 (14. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3842000219
  • ISBN-13: 978-3842000216
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 1,5 x 18,7 cm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen