Mittwoch, 23. Dezember 2015

One Piece Band 4 von Eiichiro Oda



Nachdem Lysopp denkt, dass Ruffy tot ist, versucht er das Dorf zu warnen, doch niemand hört mehr auf ihn, weil er immer so viel gelogen hat. Lediglich die Strohhutbande erklärt sich dazu bereit, gegen die Black-Cat-Piraten zu kämpfen. Selbst Kaya glaubt Lysopp kein Wort, bis sie schließlich erkennt, dass sie sich in großen Schwierigkeiten befindet. Die Strohhüte bereiten indess eine Falle vor, die jedoch lediglich dazu führt, dass Zorro von der Gruppe getrennt wird. Es beginnt ein Kampf, bei dem nicht nur die Strohhüte, sondern auch Lysopp seinen Mut unter Beweis stellen muss.

Auch dieser Band ist hervorragend umgesetzt. Es gibt hier bereits viele Kampfszenen, sodass der Storyverlauf ins stocken gerät. Das ist aber nicht weiter schlimm, da wieder jeder Charakter auf seine Weise sehr gut ausgearbeitet ist und man sich erst einmal an der Vielfalt und dem zeichnerischen Können des Mangakas satt sehen muss/kann. Auch dieser Band ist sehr empfehlenswert.

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Carlsen (15. Februar 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551745846
  • ISBN-13: 978-3551745842
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 1,9 x 17,6 cm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen