Dienstag, 24. November 2015

Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf



"Du kannst nicht für immer bei mir bleiben.". (S. 158)

Die Welt liegt in Trümmern und die Menschheit ist fast ausgestorben. Nur eine kleine Enklave konnte sich mit Hilfe der Göttin Gaia retten und lebt nun streng nach deren Regeln und Riten, in der die Frauen eine sehr große Rolle spielen. Einmal in hundert Jahren kommt die Göttin Gaia zum ansässigen Orden und sucht dort unter den jungen Mädchen eine Braut für ihre Söhne aus. Innerhalb von vier Wochen muss sich dieses Mädchen entscheiden, bei welchem Gott der Jahreszeiten sie für die nächsten hundert Jahre leben möchte.

Bei Aviv, dem Frühling und seinem Geistwesen dem Eichhörnchen Nutty. Bei Sol, dem Sommer, dem Draufgänger und seinem Delphin Seth. Bei Jesien, dem Herbst und seiner Eule Sowa. Oder bei Nevis, dem Winter, dem Unnahbaren und seinem Wolf Iria.

"Dann triff jetzt deine Wahl.", flüstert mir die Göttin ins Ohr und legt eine Hand auf meine Schulter. (S.163)

Als die Göttin dieses Mal auf die Erde kommt, entscheidet sie sich für die junge Maya Morgentau, welche traurig und aufgeregt ihrem neuen Leben bei den Göttern entgegen tritt. Sie muss alle zurück lassen, die ihr lieb sind und steht nun vor der schwersten Wahl ihres restlichen Lebens. Denn während sie im Herbst einen Freund findet, buhlen der Frühling und der Sommer ohne Unterlass um sie, während der Winter sich einfach nicht für sie zu interessieren scheint.

Das Buch ist der absolute Wahnsinn und ich muss sagen... was ich beim lesen geheult und mir die Haare gerauft habe, das glaubt ihr kaum. Das Katz und Maus Spiel mit den Jahreszeiten ist wirklich aufregend, besonders, als Maya merkt, dass sie einen schweren Fehler begangen hat. Um dieser Sache zu entkommen, ist sie auf viele Opfer angewiesen, was wirklich ganz schön an den Nerven gezehrt hat. Ich bin einfach so begeistert von dem Buch, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Nun muss ich mir was einfallen lassen, wie ich an den zweiten Teil heran komme, denn den gibt es leider nur als ebook. Egal, ich muss ihn einfach lesen!

Fazit: Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe!

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Carlsen (2. Juli 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551314969
  • ISBN-13: 978-3551314963
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 2 x 17,5 cm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen