Montag, 30. November 2015

50 Tage: Der Sommer meines Lebens von Maya Shepherd

Achtung, hier kommt der GEHEIMTIPP meines LESESOMMERS!



Wie würdest du dich fühlen, wenn du deine beste Freundin mit deinem Freund erwischt hast? Was würde in dir vorgehen, wenn du weißt, dass du einen ganzen Sommer mit ihr in einem Camp verbringen sollst? Und was würdest du tun, wenn deine Eltern einfach nicht einsehen wollen, dass du unter keinen Umständen in dieses Camp mit dieser Person fahren möchtest?

Du rennst weg.
Und erlebst die beste Reise deines Lebens.
Quer durch Amerika.

Sommer 1965. Nachdem Jade ihre beste Freundin Katie mit ihrem Freund Scott erwischt hat, ist nichts mehr so, wie es sein sollte. Die beste Freundin ist weg. Der Freund ist weg. Die Enttäuschung sitzt tief. Der Liebeskummer ist groß. Dabei hatte es der beste Sommer in ihrem Leben werden sollen. Sie hatte sich fest vorgenommen mit Katie in diesem Sommer so viel zu erleben und nun steht sie vor einem Scherbenhaufen. Ihr Drängen nicht mit in das Camp fahren zu müssen, wird von ihren Eltern geflissentlich übersehen und somit findet sich Jade mit Katie in einem Bus ins Sommercamp wieder. Als sie auf einer Raststätte anhalten, beobachtet Jade einen jungen Mann, der Probleme mit seinem Auto zu haben scheint. Um ihren Problemen zu entfliehen, versteckt sie sich auf dessen Rücksitz und so beginnt eine Reise, wie sie wundervoller und emotionaler nicht sein könnte. Denn anstatt sie an der nächsten Polizeistation abzuliefern, macht es sich Jason zur Aufgabe Jade den schönsten Sommer ihres Lebens zu bereiten. Ein Sommer voller Abenteuer, Auseinandersetzungen und Lebenserfahrungen.

Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen und muss sagen, es war eine emotionale Achterbahnfahrt. Während des Anfangs habe ich immer wieder die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen und habe mich gefragt, wie dumm dieses Mädchen eigentlich ist, wegzulaufen und auch noch bei einem FREMDEN ins Auto zu steigen. Dass sie natürlich mit Jason einen absoluten Glücksgriff macht, macht die Geschichte wunderbar. Jason scheint sie zuerst nicht zu mögen und ist sehr oft, sehr gemein zu ihr, doch im Grunde hat er ein gutes Herz und je länger die beiden zusammen unterwegs sind, desto öfter beginnt seine harte Schale von ihm abzufallen. Egal, wie man es dreht und wendet. Man beginnt schon ab der ersten Seite die Charaktere zu lieben. Man fiebert mit ihnen mit und weint mit ihnen.

Ich habe das Buch an einem Tag gelesen und bin seit diesem Roman ein bekennender Fan von Maya Shepherd. Wer Romane liebt, die Drama und Romantik vereinen, der ist hier genau an der richtigen Adresse. Das Buch fesselt den Leser nicht nur mit seinen wunderbaren Worten, sondern auch durch die vielschichtigen Emotionen, die in diesem Buch zum Zuge kommen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das sagen werde, doch dieses Buch ist das Buch meines Lesesommers, das kann einfach nicht mehr übertroffen werden.

  • Taschenbuch: 388 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (27. Juli 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3738625933
  • ISBN-13: 978-3738625936
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,2 x 20,3 cm


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen